Love, oh Love! :)

Verliebt, verliebt und nochmal verliebt.

Ich bin momentan so glücklich, so extrem verliebt. Mein Freund ist einfach der Beste, den es auf der ganzen Welt gibt. Er ist so lieb, so fürsorglich, einfach der weltbeste Mann der Welt. <3

Verliebt sein, hat aber ein Nachteil:

Ich könnte dauerhaft Essen.

 

Ja ja, Liebe geht durch den Magen, stimmt also.
Er weiß nicht wirklich, das ich Probleme mit dem Essen habe, er weiß nur, das ich ein "sehr komisches Verhalten zum Essen" habe. Das sagt er zumindest.

"Ich kenne niemanden, der sich so seltsam ernährt wie Du."
Bla bla, er hat Recht. Wenn ich bei ihm bin, esse ich "normal". Heute gab es bei ihm Tortellini mit Käsesahnesauce. Yeah. Kalorienbombe. Und einen kleinen Salat. 
Ist er allerdings bei mir Zuhause, esse ich kaum bis garnichts. Salat, Karotten, Obst. Das ist das was er mich hier essen sieht. Verwirrt ihn teilweise, was ich bei ihm esse und was ich hingegen hier esse. :D

Nun denn, jetzt sitze ich gerade Daheim, vermiss ihn schrecklich und hab soooo... einen riesen Hunger. Ich muss mehr trinken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0