Upchuck...

Irgendwie ist heute ein seltsamer Tag. Fühle mich unwohl und einsam. Kaputt und zerbrechlich. Ganz allein, dass bin ich wohl wieder einmal. Mein Liebster, ist über das Wochenende mit seinem Bruder fort, meine Freundinnen hassen mich, wobei ich immer noch nicht weiß, wieso und weshalb. Hmm.... Kennt ihr das? In dem einen Moment, ist alles super und das komplette Leben könnte kaum schöner sein, und kurz danach und wenn es nur 1-2 Stunden später ist, ist alles einfach nur noch scheiße und das ganze Leben, hat für diesen Moment keinerlei Sinn mehr?


So geht es mir gerade. Ich vermisse meine beiden Mädels. Wir kennen uns schon ewig. Bestimmt um die 15 Jahre. Waren immer die besten Freundinnnen. Unzertrennlich. Und jetzt? Habe ich seit knapp 3 Wochen streit mit Ihnen, und weiß nicht einmal wieso. Tausend Mal habe ich den 2. geschrieben und habe keinerlei Antwort bekommen. Gebettelt, gefleht, alles habe ich. Aber nichts keinerlei Reaktion. :( Verstehe das alles nicht, aber bitte, wenn sie es so haben wollen, sollen sie. Brauchen sie mir gar nicht mehr ankommen. Ich hatte den zwei geschrieben vor 2 Tagen, dass es mir mehr als scheiße geht. Ich wieder die halbe Nacht und den Abend zuvor nur vorm Klo gehangen habe. Gekotzt habe, bis mir alle Äderchen um die Augen und auf dem Augenlid geplatzt sind. Habe sie angebettelt, für mich da zu sein, dass ich sie brauchen würde, aber NEIN, auch daraufhin haben sie sich nicht gemeldet. Mir egal, ich brauch sie nicht. Bzw. dass sind doch echt keine Freundinnen, wenn ich darum betteln muss, dass sie mir helfen oder sich überhaupt wieder melden.... Traurig aber wahr.

 

Aber anderes Thema, vom Essen zB.

Komme in den letzten Tagen gut zu recht. Allerdings fällt es mir unheimlich schwer, das Essen auch in mir zu behalten. Komisch, dabei hatte ich nie bulimische Anwandlungen. Heute habe ich nur eine Mahlzeit zu mir genommen, die weniger als 500kcal hatte, und diese verweilt auch, Gott sei Dank, in meinem Bauch. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0